WetterOnline
Das Wetter für
Worms

Zur Website von lo-net2
Logo

Newsanzeige

7.05.17 15:53

Spitzenleistungen in der Landesrunde der Mathematik Olympiade

Kategorie: News

Am Rudi-Stephan-Gymnasium wachsen ausgezeichnete Mathematikerinnen und Mathematiker heran, die bei den Mathematik-Wettbewerben des Landes hervorragende Leistungen zeigen. Sie treffen sich im zweiten Halbjahr des Schuljahres regelmäßig in einer AG „Die Mathefüchse“, die inzwischen für zwei Altersgruppen angeboten wird: für die Orientierungsstufe und für die Mittelstufe. Hier bearbeiten die besonders talentierten und interessierten Jungmathematiker und -mathematikerinnen alleine oder in der Gruppe besondere Problemaufgaben, versuchen sich auch zum Beispiel an den Beweisen der Sätze von Mathematikern der Antike oder lösen auch einmal zur Abwechslung schwierige Knobelaufgaben oder -spiele. Die Kinder lernen dabei Problemlösestrategien und Beweistechniken kennen und sind somit für die Anforderungen, die bei den Wettbewerben in der Landesrunde mit dem Alter über den Schulstoff hinauswachsen, gut gerüstet.
Von den acht AG-Teilnehmern, die an der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade des Landes teilgenommen hatten, qualifizierten sich eine Schülerin und zwei Schüler für die Landesrunde und erreichten Spitzenleistungen:
Felix Lohrer, 7c, der schon in vielen anderen Wettbewerben mit großen Erfolgen teilgenommen hat, konnte sich in der Gruppe der 66 teilnehmenden Schüler seiner Altersgruppe mit einem 3. Preis unter den 24 Besten platzieren. Ebenso erreichte Lars Oppert, 6b, unter den 20 Besten seines Jahrgangs einen 3. Preis. Besonders hervor stach die Leistung von Johanna Wolff, ebenfalls 6b, die als Beste der 80 Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalz in ihrer Altersstufe mit einem 1. Preis abschnitt. Wäre sie zwei Jahre älter, hätte sie die Chance, mit einer Auswahl von etwa zwölf Schülerinnen und Schülern aus Rheinland-Pfalz an der Bundesrunde teilzunehmen. Wir wünschen ihr und den beiden anderen, dass ihnen dieser Erfolg in den nächsten Jahren beschieden ist.
Das Kollegium des Rudi-Stephan-Gymnasiums ist stolz auf die hervorragenden Leistungen der jungen Mathematiker und wünscht ihnen auch weiterhin viel Erfolg.


Die Preisträger der Landesrunde der Mathematik-Olympiade 2017 des Rudi-Stephan-Gymnasiums mit ihren Urkunden: (von links nach rechts) Felix Lohrer, 7c, Johanna Wolff und Lars Oppert (beide 6b). Im Hintergrund weitere Teilnehmer der Mathe AG, die betreuende Lehrerin Frau Lichtermann-Bodensohn und Herr Dr. Keilmann.
Uta Lichtermann-Bodensohn

Kommentare

keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - benötigtes Feld

*
*
*


CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*