Willkommen / Salutem

auf der Homepage des Rudi-Stephan-Gymnasiums!

Unsere beliebtesten Seiten:


Kooperationen und Logos

Luise Leidemer erste Siegerin im Regionalentscheid bei Vorlesewettbewerb

Die Schülerin der 7b vertritt das RSG 2019/2020 im anstehenden Landesentscheid

Gute Nachrichten für Luise Leidemer und das Rudi-Stephan-Gymnasium: Die Schülerin aus Gundheim, die bereits den Schulentscheid für sich ausmachte und auch beim Vorlesewettbewerb unter den Wormser Schulen im Februar als Siegerin überzeugte, wird die Fahnen des Rudi weiterhin in dem Wettbewerb vertreten – diesmal auf Landesebene.

Nachdem der Vorlesewettbewerb im März Virus-bedingt auf Eis gelegt worden war, entschloss sich der Börsenverein des deutschen Buchhandels als Veranstalter ihn als Online-Wettbewerb in die nächste Runde gehen zu lassen. Alle Stadt- bzw. Kreissieger mussten beim Bezirksentscheid ihren Lesebeitrag per Video einsenden. „Das hatte natürlich für alle den Vorteil, dass man nicht so nervös war“, gibt Luise zu, wobei sie bereits zweimal vor Publikum eine sehr souveräne Vorlesung präsentieren konnte. Ähnlich souverän geriet nun ihre Kür zur Bezirkssiegerin, die sie zur Teilnahme am Rheinland-Pfälzischen Landesentscheid berechtigt. Dabei gilt zu erwähnen, dass Rheinland-Pfalz mit rund 66% nur knapp hinter Hessen (67%) Spitzenreiter im Wettbewerb ist, was die Beteiligung der Schulen angeht. Und das heißt auch: Die Konkurrenz, gerade auf Kreis- und Bezirksebene, ist entsprechend hoch.

Für die nächste Runde, die in den kommenden Tagen noch einmal in digitaler Form stattfindet, wird sich Luise also ein weiteres Buch aussuchen dürfen, aus dem sie vorliest. Beim letzten Mal war es „Wie ich Fräulein Luise entführte“ von Sabine Bohlmann. Wir sind gespannt, worauf ihre Wahl dieses Mal fällt. Und dürfen weiter mit Luise fiebern, wenn die Wahl der LandessiegerInnen ansteht: Anfang Oktober. Das Rudi drückt fest die Daumen!