Aktuelles

 

Eine Brücke bauen. Zusammengesetzt aus verschiedenen Elementen. Zunächst wacklig und einsturzgefährdet. Dann aber stabil und tragfähig. Sie entstand bei einer Aktion der Schulseelsorge und sie ist ein Symbol: So ist die Schulseelsorge am Rudi immer wieder.

Darum geht es bei der Schulseelsorge:

- Verbindendes suchen, wo etwas als unüberwindlich erscheint.

- Sich zusammenschließen und gemeinsam etwas Neues beginnen.

- Eine Brücke schlagen: zwischen Schüler*innen und Lehrkräften, zwischen Ferienzeit und Schule, zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht.

- Derzeit sind in der Corona-Zeit keine Veranstaltungen der Schulseelsorge möglich.

- Aber ganz sicher wird es wieder möglich sein, Brücken zu schlagen – und die Schulseelsorge ist dabei.